ATTENTION ! Les ours de la tribu Fjork sont en vacances. Les commandes passées entre le 29 juillet et le 19 août seront expédiées le 20 août

UNSERE GESCHICHTE

Wer sind wir?

FJŌRK Merino ist eine Schweizer Marke, die 2018 von einem ehemaligen Mitglied der alpinen Ski-Nationalmannschaft und einem Waadtländer Eishockeyspieler gegründet wurde.

Der Name "FJORK" ist eine Zusammenziehung der Vornamen der Berner Bären, BJORK die Mutter & FINN der Vater.

Der Braunbär ist unser Wahrzeichen, denn er ist robust und sein Fell sorgt für Komfort und Wohlbefinden zu allen Jahreszeiten. Genau wie unsere Produkte.

Unsere Technologie basiert auf der Optimierung der Eigenschaften der Wolle von Merinoschafen. Fjork transformiert und bearbeitet das Material auf natürliche Weise durch einen Prozess der Verdrehung und Behandlung der längsten Fasern, um ein thermisches Gewebe zu schaffen.

Unsere Verpflichtungen

FJŌRK Merino ist bestrebt, nur mit Landwirten zusammenzuarbeiten, die das Wohlergehen ihrer Schafe über jegliche Produktivitätsziele stellen. Viele Züchter verwenden Mulesing, eine Hautentfernungstechnik, die das Tier leiden lässt. Unsere Wool Origin ist von der Australian Wool Testing Authority Ltd. als "Mulesing Free" zertifiziert.

Erleben Sie das Abenteuer Fjork mit unseren Athleten

Géraldine Fastnacht - die Botschafterin

Durch ihre Leidenschaften und Aufzeichnungen ist Géraldine Fasnacht an die frische Luft gekommen. Mit einem permanenten Lächeln, schwebend zwischen Himmel und Erde, hat die Schweizerin es schon immer geliebt, am Rande des Nichts zu wandeln, sei es beim Freeride-Snowboarden (dreifacher Gewinner des X-treme in Verbier), oder beim Wingsuit. Sie schließt sich dem FJŌRK-Abenteuer aus unserer ersten Saison an. Eine Bekleidungslinie in limitierter Auflage in den Farben von Geraldine ist gerade entstanden.

Julien Fleury

Der leistungsstarke und ehrgeizige Julien Fleury belegt den 8. Platz bei der Schweizer Meisterschaft über 10 km. Der Läufer aus Chaux-de-Fonds lief 10 km in weniger als 30 Minuten. Sein Ziel sind die Halbmarathon-Europameisterschaften im Jahr 2020. Seine Erfahrung war von unschätzbarem Wert für die Entwicklung der "Low-cut"-Socken.

Richard Amacker

Als Profi-Freerider mit einem Sieg bei der Ski Freeride World Tour in Courmayeur ist Richard Amacker ein echter Akrobat. Seine Energie und gute Laune strahlt in seinen Instagram-Videos vom Skifahren durch.

Jean Tonnelier

Der junge Skifahrer, Freerider Jean Tonnelier, wird 2020 mit einer Vollthermorüstung aus FjorkMerino erneut die Höhen der Freeride World Junior anpeile

Unser Partner

Vom Flughafen Sion, Genf, Gstaad, Zürich, stehen die Teams von Heli Alps zu Ihrer Verfügung, um Sie ins Herz der Meisterschaften zu bringen.

DE
DE